Welche Rückerstattung gibt es?

Filmstocks schüzt jeden Kunden und ist stets bemüht, Kunden eine angenehme Erfahrung mit den Produkten und dem Service von Filmstocks zu bieten.

Fälle ohne Rückerstattung

Filmstocks unter folgenden Umständen keine Rückerstattung und keinenTausch der Produkte:

Nichttechnische Fälle

1) Die Produktbeschreibung wird vor dem Kauf nicht gelesen und dadurch kommt es zu Unzufriedenheit mit der Funktion /oder den Ergebnissen des Produktes. Es wird dringend empfohlen, dass jeder Kunde die Produktbeschreibung liest und die kostenlose Testversion ausprobiert, bevor eine endgültige Kaufentscheidung getroffen wird.

Filmstocks erstattet keine Software, wenn das Produkt nicht die Bedürfnisse des Kunden erfüllt, da der Kunde die Funktionen und Möglichkeiten des Produktes nicht verstanden hat. Filmstocks kann aber innerhalb der Garantiezeit das gekaufte Produkt direkt gegen das richtige Produkt tauschen, sofern der Preisunterschied der Produkte USD 20 nicht überschreitet. Wird das gekaufte Produkt gegen ein preisgünstigeres Produkt getauscht, wird die Preisdifferenz von Filmstocks nicht erstattet.

2) Der Wunsch eines Kunden auf Rückerstattung aufgrund einer Beschwerde wegen Kreditkartenbetrug/andere nicht-autorisierte Zahlung. Filmstocks empfiehlt, dass der Kunde den Herausgeber der Karte kontaktiert, falls der Verdacht eines Betruges oder einer nicht-autorisierten Zahlung besteht. Da Filmstocks mit einer unabhängigen Zahlungsplattform kooperiert, ist es nicht möglich, die Berechtigung während der Zahlung zu kontrollieren. Sobald eine Bestellung bearbeitet und erfüllt ist, kann sie nicht rückgängig gemacht werden. Filmstocks wird aber das gekaufte Produkt gegen ein Wunschprodukt des Kunden tauschen.

3) Kauf des falschen Produktes, worauf das richtige Produkt bereits bei einem anderen Unternehmen gekauft wurde.

4) Preisunterschiede der Produkte von Filmstocks zwischen verschiedenen Regionen oder Preisunterschiede zwischen Filmstocks und anderen Unternehmen.

5) Ein Antrag auf Erstattung für einen Teil eines Paketes. Filmstocks kooperiert mit einer externen Zahlungsplattform, die keine Teilerstattung innerhalb einer Bestellung unterstützt; dagegen kann Filmstocks das gesamte Paket erstatten, nachdem der Kunde das richtige Produkt separat innerhalb der Garantiezeit des gekauften Paketes gekauft hat.

6) Ein Kunde überlegt es sich nach dem Kauf anders.

Technische Fälle

1) Der Wunsch auf Rückerstattung aufgrund einer technischen Störung, wenn der Kunde ablehnt, mit dem Support-Team von Filmstocks beim Versuch der Fehlerbehebung zusammenzuarbeiten, indem detaillierte Beschreibungen und Informationen bezüglich des Problems nicht bereitgestellt werden oder indem die Lösungen des Support-Teams von Filmstocks nicht angewendet werden.

2) Der Wunsch auf Rückerstattung aufgrund technischer Probleme, nachdem die Software aktualisiert worden ist, wenn der Auftrag 30 Tage überschreitet.

Akzeptierte Fälle

Erstattung bietet Filmstocks bei folgenden Fällen im Rahmen der Richtlinien der Geld-zurück-Garantie.

Nicht-technische Fälle

1) Kauf des Extended Download Service (EDS) oder des Registration Backup Service (RBS) außerhalb des Produktkaufs, ohne zu wissen, dass sie entfernt werden können. In diesem Fall helfen wir Ihnen, die Zahlungsplattform zu kontaktieren, damit die Kosten von EDS oder RBS erstattet werden.

2) Kauf des falschen Produktes? In dem Fall wird Filmstocks den Preis des falschen Produktes erstatten, wenn Sie es nicht verwenden können. Wir unterstützen Sie auch beim Kauf des richtigen Produktes auf unserer Website.

3) Zweimaliger Kauf desselben Produktes oder von zwei Produkten mit demselben Zweck. In diesem Fall erstattet Filmstocks Ihnen eines der Produkte oder tauscht ein Programm gegen ein anderes Produkt von Filmstocks aus.

4) Wenn der Kunde aufgrund eines technischen Defekts ein anderes Softwareprodukt von einem anderen Unternehmen kauft, um die Aufgabe zu beenden. Unter diesen Umständen können wir den Austausch des Produktes durchführen oder eine vollständige Erstattung veranlassen.

Technische Probleme

Die gekaufte Software bereitet technische Probleme und innerhalb von 30 Tagen wurde keine Lösung angeboten. In diesem Fall erstattet Filmstocks den Kaufpreis, wenn der Kunde nicht auf ein spüeres Upgrade warten will.

Sobald eine Rückerstattung erfolgt ist, wird die entsprechende Lizenz deaktiviert.